Zum Menü.

Effizienzpotentiale von Infomations- und Medizintechnik

Der Vortrag der ENTSCHEIDERFABRIK auf der Tagung der Landesgruppe
Bayern des VKD – Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.–
in der Zeit vom 17.-19.09.2013 in Bad Wörishofen wurde sehr positiv
aufgenommen. Dr. Pierre-Michael Meier führte in die ENTSCHEIDERFABRIK
ein, Dr. Andreas Goepfert, Vorstand der ANregiomed Klinken, referierte zu dem Thema "Risiko- und Potentialanalysen anhand von Geo- und
Marktdaten für ein strategisches Konzernmanagement in der Gesundheitswirtschaft".

Für den Themenwettbewerb auf dem Entscheider-Event 2012 hatte die Firma
KMS im Juni 2011 dieses Thema eingereicht und wurde damit FINALIST der sogenannten Themen-Vorauswahl.
Beim Entscheider-Event 2012 wählten die Führungskräfte aus der
Unternehmens- und Informationstechnik im Krankenhaus sowie Medizintechnik
das Thema unter die IT-Schlüsselthemen. Als Partner aus dem Krankenhaussektor
entschieden sich das Klinikum Ansbach/Verbundklinikum Landkreis Ansbach, vertreten durch den Vorstand Dr. Andreas Goepfert, und die Uniklinik der RWTH Aachen für dieses Projekt, mit dem sie sich jetzt in Bad Wörishofen präsentierten.

Ziele für das strategische Konzernmanagement mittels Geo- und Marktdaten sind vor
dem Hintergrund des immer größeren werdenden Wettbewerbsdrucks in der
präakutstationären, akutstationären und postakutstationären Patientenversorgung
Strategisches Konzerncontrolling durch schnelle Informationen (Ist und Soll) und
die Beantwortung der Frage, ob eine Region für ein „Modellprojekt bzw. einen
intersektoralen Gesundheitsversorgung-Verbund“ geeignet ist.
Abgesehen von diesen Zielen verfolgte das Projekt auch
folgende strategische Ziele:

  • Überblick über Marktposition aus Standortsicht – auch geografisch
  • Identifikation möglicher Schlüsselpartner
  • Einbringen eigener Schlüsselressourcen und Kernkompetenzen für ein einzigartiges, umfassendes und intersektorales Versorgungsangebot
Die Wortwahl Geo- und Marktdaten ist hier „Programm“, da die Entwicklung der
kritischen Erfolgsfaktoren nicht nur in Zahlen und Diagrammen dem Anwender
aufgezeigt wurde. Die Entwicklung der kritischen Erfolgsfaktoren wird als digitale
Information auf einer Karte der Erdoberfläche eine bestimmte räumliche Lage
zugewiesen.


Write a comment

  • Required fields are marked with *.

Die Richtlinien für die Nutzung der Kommentarfunktion

Für die Nutzung der Kommentarfunktion müssen im Interesse der Redaktion und Nutzer folgende allgemeine Grundregeln beachtet werden:

Die Blog-Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion über aktuelle Themen ermöglichen. Um dies zu gewährleisten behält sich die Redaktion vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die einer sachlichen Diskussion nicht förderlich sind. Um unserer moralisch-ethischen Verpflichtung nachzukommen, werden wir die Kommentare nach Prüfung freischalten. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Umgangston und Netiquette
Behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Denken Sie immer daran, dass Sie es mit Menschen und nicht mit virtuellen Persönlichkeiten zu tun haben.

Beleidigungen, sexuelle Anspielungen und sexistische oder rassistische Äußerungen sind untersagt.

Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Versuchen Sie deshalb nie, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen.
Untersagt sind insbesondere:

  • Der Missbrauch der Kommentarfunktion als Werbefläche für Webseiten oder Dienste (Spamming)
  • Das kommerzielle oder private Anbieten von Waren oder Dienstleistungen.
  • Rassismus und Hasspropaganda
  • Pornografie und Obszönitäten
  • Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen
  • Beleidigungen und Entwürdigungen von Personen in jeglicher Form
  • Verletzungen von Rechten Dritter (Personen, Institutionen, Organisationen, Unternehmen)
  • Aufruf zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung
  • Links zu externen Webseiten
  • Fremdsprachliche Beiträge
  • Zitate ohne die Angabe einer Quelle bzw. des Urhebers.
  • Beiträge, die von den thematischen Vorgaben im Blog abweichen
  • Mehrteilige Beiträge
  • Unkommentiertes Einstellen von Zitaten und Textausschnitten jeder Art

Diese genannten Regeln gelten auch für die Verwendung von Benutzernamen.

Verstöße gegen diese Richtlinien werden von uns nicht geduldet. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.

Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich.

Inhaltliche Änderungen und Ergänzungen dieser Richtlinien behalten wir uns vor.

Ausschlussklausel für Haftung
Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt das Verbundsklinikum Landkreis Ansbach keinerlei Gewähr.