Zum Menü.

Die Schilddrüse: kleines Organ – große Wirkung

Schilddrüsenerkrankungen sind ein Volksleiden: Statistisch hat jeder zweite erwachsene Bundesbürger über 45 Jahre krankhafte Veränderungen an der Schilddrüse wie Über- oder Unterfunktion oder eine Vergrößerung (Kropf). Experten der Nuklearmedizin und der Allgemeinchirurgie informieren über die Aufgaben und Funktionen der Schilddrüse und erläutern die diagnostischen Verfahren wie z. B. Szintigraphie. Sie geben Antwort auf Fragen rund um dieses wichtige Organ: Welche Erkrankungen sind relevant und welche Behandlungsformen gibt es? Wie hilft medikamentöse Behandlung und wann muss operiert werden?

Referenten:
Prof. Dr. Thomas Meyer, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie, Chirurgische Onkologie, Klinikum Ansbach
Dr. Mark Segmüller, MVZ Nuklearmedizin im Klinikum Ansbach
Termin: 13.02.2019, 18:30 Uhr
Ort: Klinikum Ansbach, Vortragssaal im UG